Englisch üben – So üben Sie am effektivsten

Wer richtig Englisch üben will, sollte sich an das bekannte Sprichwort halten, das lautet: Übung macht den Meister!

Das gilt auch in Bezug auf die englische Sprache. Wenn man etwas lernen oder gut beherrschen möchte, muss man das oft genug machen, um professionell zu werden. Das betrifft viele Bereiche des Lebens wie zum Beispiel Sport, Musik, Beruf, Sprachen usw.

Englisch üben

Es ist aber noch eine Sache wichtig. Man sollte am besten wissen, welche Schlüsselbereiche man wiederholen bzw. auf Englisch üben sollte, um Erfolg zu haben. Wenn man Sprachen lernt, wird man oft mit Grammatik und einzelnen Vokabeln überschüttet, dass man vergisst, was wichtig ist.


Wenn man Sprachen lernt, ist es wichtig, dass man in dieser Sprache fließend sprechen kann. Das ist das Ziel. Damit man gut sprechen kann, muss man sich hauptsächlich auf das Sprechen konzentrieren. Dafür muss man aber nicht unbedingt ins Ausland gehen.

Es gibt ein so genanntes Pareto-Prinzip (auch 80/20 Regel genannt), das besagt, dass man 20 Prozent seiner Zeit in die Schlüsselbereiche investieren soll, um 80 Prozent der Ergebnisse zu erzielen. Dieses Prinzip wird in sehr vielen Firmen angewandt, um die maximalen Ergebnisse zu bekommen.

Wenn Sie dieses Prinzip im Bereich ‚Englisch üben‘ anwenden, sollten Sie sich hauptsächlich auf ‚Englisch sprechen‘ konzentrieren.

Nehmen Sie sich 1/5 der Zeit für Grammatik und den Grundwortschatz bestehend aus 500-1000 und 4/5 Ihrer Zeit für ‚Englisch sprechen‘.

1. Wiederholen Sie laut oft benutzte englische Sätze und Phrasen, bis Sie diese ohne Nachdenken wiedergeben können.

Dafür ist die Webseite talkenglish sehr zu empfehlen. Um diese Webseite richtig zu benutzen, lesen Sie bitte die Anleitungen dazu.

2. Wiederholen Sie laut zu lernende Vokabeln möglichst mit einem Beispielsatz, bis Sie diesen Satz gut beherrschen.

Dafür ist ein Englisch-Englisch Wörterbuch sehr gut geeignet, wo Sie zu jeder Vokabel einen passenden Beispielsatz finden.

 3. Wiederholen Sie oft benutzte englische Sätze und Phrasen, indem Sie diese immer wieder aufschreiben.

Das, was man hört, spricht und tut, prägt sich wesentlich besser ein. Schreiben Sie einen Satz 4-5 mal hintereinander auf und gehen Sie anschließend zum nächsten Satz und wiederholen Sie das Gleiche.


4. Hören Sie sich Ihre Lieblingsbücher als Hörbücher mehrmals nacheinander an.
Mehr dazu erfahren Sie hier.

5. Finden Sie englisch sprechende Freunde.

Finden Sie Menschen, mit denen Sie auf Englisch chatten, per Skype telefonieren oder ihnen zumindest E-Mails oder Briefe schreiben können. So können Sie ganz einfach Englisch üben. Wenn Sie keine Person finden, suchen Sie nach englischen Foren zu ihren Lieblingsthemen und beteiligen Sie sich aktiv daran. Üben Sie Englisch im realen Leben und nicht in den Textbüchern.

Hier ist ein Beispielforum.